Zur Navigation springen

Versunkener Apfelkuchen

Versunkener Apfelkuchen
Zum Vergrößern klicken

Zutaten:


Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Die obere Seite dünn einschneiden.
Margarine und Zucker schaumig rühren. Dann nach und nach die Eier, das Mehl, das Vanillezucker, das Salz und die Zitrone untermischen.
Den Teig in eine gefettete Springform füllen.
Die Apfelstücke auf dem Teig verteilen.
Nun den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180°C 40-50 Minuten backen.
Nach dem Abkühlen nach Gescmack mit Puderzucker bestreuen.

Lactosefreies Rezept aus: Kuchen und Desserts